Montag, 06. April 2020 Impressum Kontakt Ansprechpartner

Neuigkeiten

Kraftfahrzeugmechatroniker zu Besuch bei Motoren Baader in Ramstein

13.02.2020 | Von: Anne Müller

Am Dienstag, dem 04.02.2020 besuchten 17 Berufsschüler zum Kraftfahrzeugmechatroniker (2. Ausbildungsjahr) mit ihren Lehrern die Firma Motoren Baader in Ramstein, die in diesem Jahr ihr 90jähriges Firmenjubiläum feiert.

 

Motoren Baader ist Spezialist für die Motoreninstandsetzung sowie Scania Service-Partner in der Pfalz und im Saarland und damit zuständig für die Ausführung aller Wartungs- und Reparaturarbeiten inklusive 24h Servicebereitschaft („Scania Assistance“).

Unter fachmännischer Führung durch die beiden Werkstattleiter, Herr Gamber (Motoreninstandsetzung) und Herr Eichler (Scania-Komplettservice), bekamen die Auszubildenden auf ihrem Rundgang einen sehr guten Einblick in die Generalüberholung und das Instandsetzen von Lkw-, Baumaschinen- und Industriemotoren sowie einen Einblick in diverse Lkw- und Anhänger-Reparaturen.

In der Motoreninstandsetzung konnten sich die Auszubildenden „vor Ort“ über Dichtigkeitsprüfungen von Zylinderköpfen, Zylinderverschleißmessung, Ausschleifen von Zylindern, Komplett- und Teilreparaturen, Dreh-, Schleif- und Honarbeiten sowie über Kurbelwellen- und Zylinderkopfbearbeitung informieren, Fragen stellen und sich von der Qualitätsarbeit der Firma überzeugen.

Im Scania-Servicebereich zeigte Herr Eichler den Auszubildenden die vielfältige Möglichkeiten moderner Lkw- und Anhänger-Reparaturen und ließ sie im Fahrerhaus eines „Scania New Generation (NGT)“-Trucks Platz nehmen, damit sie sich persönlich von der modernen Technik und dem Komfort überzeugen konnten (EURO6-Motoren R6 & V8 bis 730PS, automatisiertes Schaltgetriebe mit GPS Unterstützung, Online Diagnosefähigkeit, elektronisches Bremssystem (EBS) mit Retarder bis 4100Nm Bremsleistung sowie Verbrauchswerte (S500) von ca. 23-25Ltr/100Km beladen (Gesamtgewicht 40.000kg)).

 

Wir bedanken uns bei Herrn Gamber und Herrn Eichler für den interessanten Besuch im Hause „Motoren Baader“.