Mittwoch, 12. Dezember 2018 Impressum Kontakt Ansprechpartner

Neuigkeiten

Eine Klasse des Berufsvorbereitungsjahres (Schwerpunkt Hauswirtschaft) mit einem Sonderstand zu Gast auf dem Wochenmarkt in Landstuhl

30.11.2018 | Von: Anne Müller

Am vergangenen Freitag, dem 30.11.2018 hieß es für die 14 Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ HWWV 18), ihre selbsterstellten Produkte bestmöglich zu präsentieren, zu verkaufen und den Marktbesucherinnen und -besuchern bei Fragen zur Verfügung zu stehen.

 

Auf dem Wochenmarkt in Landstuhl wurde das Projekt „Upcycling“ gezeigt. Im Unterricht hatten die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen in aufwendiger und liebevoller Handarbeit Türkränze, Schneemänner aus Holz, Holzengel und Holzkerzen angefertigt sowie selbstgemachte winterliche Marmelade und Weihnachtsgebäck hergestellt.

Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) bereitet Jugendliche ohne Berufsreifeabschluss auf den Eintritt in eine Berufsausbildung oder in ein Arbeitsverhältnis vor und schließt mit dem Erlangen der Berufsreife ab. Je nach gewähltem Schwerpunkt (Hauswirtschaft, Technik) erhalten die Schülerinnen und Schüler bis zu 16 Unterrichtsstunden in der Woche fachpraktischen Unterricht, um eine Berufsorientierung, praktisches Arbeiten und eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen. Im Rahmen dieses fachpraktischen Unterrichts wurde das Projekt „Upcycling“ durchgeführt und hervorragende Endergebnisse und Produkte zum Verkauf erzielt.   

Um die für den nächsten Sommer geplante Klassenfahrt mitzufinanzieren, wurden die erstellten Produkte nun auf dem Wochenmarkt verkauft. Ebenfalls im Angebot hatte die Klasse ein kleines Gebäckangebot mit Kaffee. Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Freude und präsentierten stolz ihre kreativen Produkte.

 

Wir danken Frau Weis, Frau Spies, Frau Stidtgen und Herrn Schumacher für ihr Engagement und die Umsetzung dieses Projektes sowie Herrn Weber und Herrn Gundacker für die Betreuung des Auf- und Abbaus.