Mittwoch, 28. Oktober 2020 Impressum Kontakt Ansprechpartner

Neuigkeiten

Dustin Michaeli für seine sportlichen Leistungen mit der „Pierre de Coubertin-Medaille“ ausgezeichnet

30.06.2020 | Von: Anne Müller

18 Abiturientinnen und Abiturienten der rheinland-pfälzischen G8-Gymnasien und der berufsbildenden Schulen erhielten 2020 die „Pierre de Coubertin-Medaille“ für herausragende sportliche Leistungen.

 

Der Preis wird zu Ehren Pierre de Coubertins, dem Begründer der modernen Olympischen Spiele, vergeben. Die Auszeichnung erhalten Abiturientinnen und Abiturienten, die außer sehr guten sportlichen Leistungen auch Fairness und Engagement außerhalb des Sports zeigen. Der Landessportbund möchte dem Schulsport damit wesentliche Impulse geben und die Wichtigkeit für das Fach Sport unterstreichen

Auch unser Schüler Dustin Michaeli wurde durch unseren Schulleiter Uwe Kleu ausgezeichnet und erhielt am Mittwoch, dem 24.06.2020, neben der vom Mainzer Künstler Heinz Oswald geschaffenen Medaille, auch eine Urkunde sowie das Lebensbild Coubertins.

 

Dustin absolvierte im Schuljahr 2019/2020 die Oberstufe der Höheren Berufsfachschule im Bereich Organisation und Officemanagement und schloss den Bildungsgang erfolgreich mit der Fachhochschulreife ab. Aktuell durchläuft er das polizeiliche Auswahlverfahren in Nordrhein-Westfalen. Den Preis erhielt er für seine sportlichen Leistungen im Bereich „American Football“. Dort ist Dustin Teammitglied bei den „Pikes“ in Kaiserslautern. Weiterhin engagierte er sich privat als Trainer in seinem Verein, war als Schülersprecher an der BBS Landstuhl aktiv, erbrachte herausragende Leistungen im Schulsport und verhielt sich absolut fair im Sportunterricht. Nebenbei brachte er sich bei der Organisation des schulischen Volleyballturniers sowie dem schulischen Spendenlauf mit ein.

 

Wir wünschen Dustin weiterhin viele erfolgreiche Spiele und alles Gute für seine weitere Zukunft.