Freitag, 07. August 2020 Impressum Kontakt Ansprechpartner

Neuigkeiten

Berufsvorbereitungsjahr Sprachförderung (BVJ S) an der BBS Landstuhl gestartet

07.03.2016 | Von: Anne Müller

Seit Montag, dem 07.03.2016 besuchen 18 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge die BBS Landstuhl und bilden eine eigenständige Klasse, das BVJ S. Die Schüler, die im Landkreis Kaiserslautern betreut werden, erhalten 20 Unterrichtsstunden Sprachförderung im Fach Deutsch sowie weiteren Unterricht mit dem Ziel der Integration in den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Auch die Gepflogenheiten, Werte und Normen unseres Landes werden vermittelt, damit sich alle Schüler möglichst schnell in ihrem neuen Leben zurechtfinden. Eine Integration soll vor allem aber das Erlernen der deutschen Sprache und die berufliche Bildung erfolgen. Ziel der eingesetzten Lehrerinnen und Lehrer ist es, die Potenziale jedes Schülers individuell zu erkennen und zu fördern und Kompetenzen für Alltag und Beruf zu vermitteln. Deshalb erhalten die Schüler auch eine spezielle berufliche Förderung mit fachpraktischen Unterweisungen und Inhalten. 

Hierzu soll eine Fahrradwerkstatt ins Leben gerufen werden, in der die Schüler einfache mechanische Tätigkeiten kennenlernen und erste handwerkliche Aufgaben ausführen. Nach einem Sicherheitstraining erhalten die Schüler die Fahrräder zur eigenen Verwendung. 

 

Die BBS Landstuhl bittet deshalb um Fahrräder als Spende für die Fahrradwerkstatt und würde sich ebenfalls über freiwillige und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die gerne gemeinsam mit den Schülern die Fahrradwerkstatt organisieren und betreiben würden, freuen. 

 

Weitere Informationen erhalten Sie über das Schulsekretariat unter 06371 – 617130. 

 

Den neuen Schülern wünscht die BBS Landstuhl einen guten Start und heißt sie an ihrer neuen Schule herzlich willkommen!