Samstag, 21. April 2018 Impressum Kontakt Ansprechpartner

Neuigkeiten

Feierliche Einführung unseres neuen Schulleiters Herrn Uwe Kleu

16.02.2018 | Von: Anne Müller

Am Dienstag, dem 07.02.2018 war es endlich soweit – unser neuer Schulleiter, Herr Uwe Kleu, wurde im feierlichen Rahmen in der Zehntenscheune in Landstuhl in sein Amt „berufen“. Seit Oktober 2017 ist Herr Kleu bereits an der BBS Landstuhl tätig und hat die ersten Monate genutzt, um ein Bild von Schule, Kollegium und Kooperationspartnern gewinnen zu können. Es war also an der Zeit, sein neu gewonnenes Amt und die damit verbundenen Aufgaben nun auch feierlich zu begrüßen.

 

Frau Uhlig (Leitende Regierungsschuldirektorin, ADD Neustadt) skizzierte in ihrer Rede kurz den Lebensweg von Herrn Kleu und lobte ihn für seine Kompetenzen, mit denen er für sein neues Amt gut aufgestellt sei. Sie wünschte Herrn Kleu abschließend ein gutes Händchen bei allen Entscheidungen und viel Erfolg bei seinen weiteren Tätigkeiten an der BBS Landstuhl.  Auch Frau Heß-Schmidt (1. Kreisbeigeordnete, Landkreis Kaiserslautern) richtete lobende  Worte an Herrn Kleu. Zum Ausdruck brachte sie dabei vor allem die Freude darüber, dass die BBS Landstuhl seit Oktober 2017 wieder mit einem Schulleiter besetzt sei. Sie lobte die bisherige Zusammenarbeit und sieht ein Hauptaugenmerk im Erhalt der BBS. Gemeinsam, so betonte sie, können Schulleiter und Schulträger mit- und voneinander lernen, sich entwickeln und vertrauensvoll zusammenarbeiten.
Michael Schaum (Geschäftsführer IHK-DLZ Kaiserslautern) gratulierte Herrn Kleu ganz herzlich zu seinem Amt und zeigte auf, wie wichtig die duale Ausbildung in der heutigen Zeit sei und welchen Stellenwert damit auch die BBS Landstuhl in diesem Bereich habe. Er skizzierte ebenfalls, vor welch‘ großen Herausforderungen die Gesellschaft stehe und hofft, dass z. B. mit BS20 ein möglicher Weg zum Erhalt der dualen Ausbildung auch in den ländlichen Bereichen gefunden wird.

Herr OStD Henning Vollrath (Vorstandsmitglied ADBS Rheinhesse-Pfalz) richtete Grüße von allen Schulleiterkolleginnen und Schulleiterkollegen aus und wünschte Herrn Kleu vor allem Idealismus und Unterstützung für seine zukünftigen Aufgaben. Nur gemeinsam könne Schulentwicklung gelingen. Diesen Worten schloss sich auch OStR Achim Müller (Örtlicher Personalrat BBS Landstuhl) an. Er verglich die Aufgaben des Schulleiters mit denen eines Tourenguides für Radtouren. Dabei sei es wichtig, alle Beteiligten mit „ins Boot zu nehmen“ und erreichbare Ziele zu benennen. Auch er wünschte Herrn Kleu alles Gute und betonte, dass man sich auf die Zusammenarbeit freue.

Auch Herr Kleu bedankte sich in seiner Rede rückblickend für die bisherige Unterstützung und wagte einen Blick in die Zukunft der BBS Landstuhl. So liegen ihm besonders die Themen EQuL (Eigenständige Berufsbildende Schule) und BS20 (Berufsschule 2020) am Herzen sowie ein optimiertes Schulmarketing, welches die Vorzüge der BBS Landstuhl als Alleinstellungsmerkmal in besonderem Maße betone. Wichtig sei hierbei, die Schule zukunftsfähig zu machen und das hohe Qualitätsmaß zu erhalten.

 

In gemütlicher Runde und bei Speis und Trank sowie netten Gesprächen wurde der Abend feierlich ausklingen gelassen.

 


Wir bedanken uns für die musikalische Untermalung der Veranstaltung bei Frau Wall, Herrn Benz, Herrn Thomas und Herrn Maden. Ein Dank geht ebenfalls an Herrn Wolf und Herrn Weber für die Organisation und Moderation sowie an Frau Hörhammer, Frau Hirsch und Frau Könnel. Für den Service geht ein besonderer Dank an Frau Herzog, Frau Jenet-Heil, Herrn Arnold und die Schülerinnen und Schüler der BF 1 HW 17 und der HBF HW 17.